Der Multiplayer Modus
Geschrieben von joraku   
Donnerstag, 19. August 2010

Generelle Informationen

Maximale Spielerzahl: 16 (8 vs 8)

Konsoleros vs PC Spieler: Ist nicht möglich

Hardcore Mode: Dies ist kein eigener Spielmodus, sondern eine Ergänzung zu sämtlichen Spielmodi. Das Fadenkreuz fehlt und man steckt deutlich weniger Kugeln ein. Was sonst noch in den Harcore Mode kommt ist noch nicht ganz klar. (manchmal auch "Pro Mode" genannt)

Klassen: Es gibt vier verschiedene Klassen (Assault, Gunner, Sniper, Scout). Außerdem erhält man, wie in anderen Multiplayergames die Möglichkeit eigene Klassen zu erstellen und zu benennen. Dafür muss man aber durch erfolgreiches spielen Punkte sammeln und die verschiedenen Features freischalten.

Waffen:

  • Sub-Machine Guns: Feline, K-Volt
  • Assault Rifles: SCAR, Grendel, SACARB
  • Sniper Rifles: DSG-1, GAUSS Rifle
  • Shotgungs: Jackal, Marshall
  • Heavy: MK 60, L-Tag, X-43 Mike
  • Secondary: Nova, Hammer, AY69, Majestic

Nanosuit-Module: Je nach Spielerlevel hat man bestimmt viele Punkte mit denen man verschiedene Module freischalten und so den eigenen Nanosuit individualisieren kann. Diese Module ermöglichen z.B. ein schnelleres wechseln in den Tarnmodus, oder das Erkennen von getarneten Feinden usw.

Karten: Es gibt in der Retailversion von Crysis 2 bisher 12 verschiedene Karten. Jede Karte spielt in einem anderen Bereich von New York. So gibt es Karten, die einen besonderen Focus auf vertikalem Gameplay legen und Karten die sehr ebenerdig angelegt sind.

  • City Hall
  • Downed Bird
  • Evac Zone
  • Impact
  • Liberty Island
  • Lighthouse
  • Parking Deck
  • Pier 17
  • Sanctuary
  • Skyline
  • Terminal
  • Wall Street

Die Anzugmodi:

Es sind die selben Anzugmodi wie im Singleplayer vorhanden, jedoch variert die Anzugenergie. So ist es im Mulitplayer nicht möglich so lange im Tarnmodus zu verweilen wie im Singleplayer. Außerdem haben, je nach Multiplayermodus nicht alle Teams zugriff auf die Fähigkeiten des Nanosuits (Assault-Modi). Es wird auch, je nach Servereinstellungen möglich sein, dass alle Spieler als Marines spielen müssen.

Die Spielmodi:

Es gibt 6 verschiedene Modi:

Instant Action: Jeder gegen jeden. Der Spieler mit den meisten Kills gewinnt.

Team Instant Action: Ein klassischer Team-Deathmatch Modus. 2 Teams gegeneinander, welches nach Ablauf der Zeit mehr Kills hat gewinnt. Eine weitere Möglichkeit ist, dass das Team, welches als erstes die nötige Killanzahl erreicht auch vor dem Ablauf der Zeit gewinnt.

Crash Site: Diesen Modus gab es so noch nicht in Crysis Wars. In diesem teambasierten Spielmodus kämpfen 2 Teams um Versorgungsdepods, die von Alienschiffen, die über der Karte kreisen, abgeworfen werden. Die sogenannten Pods überladen sich nach einer kurzen zeit und explodieren. Irgendwo auf der Map werfen die Ceph wieder einen Pod ab und beide Teams müssen versuchen, den Pod länger zu halten als das andere Team. Dieser Modus ist mit dem klassischen "Cpature the flag" zu vergleichen.

Extraction: In diesem Modus geht es darum, dass ein Team dem anderen zwei Behälter stiehlt. Bei diesen Behältern handelt es sich jedoch um Objekte, die jweils die Anzugfähigkeit des Teams erhöhen die den jeweiligen Behälter besitzt.

Assault: Im Assault-Modus hat ein Team die Aufgabe Daten von Terminals zu beschaffen. Dieses Team ist mit dem Nanosuit und leichten Waffen bewaffnet. Das andere Team hat hingegen die Aufgabe die Mission des feindlichen Teams zu verhindern. Das besondere dabei ist, dass das Verteidigerteam nicht auf den Nanosuit zurückgreifen kann. Dafür sind sie mit schweren Waffen ausgerüstet.

Capture the Relay: Hier ist der klassische Capture the Flag-Modus vertreten der sich in vielen Mulitplayershootern einer hohen Beliebtheit erfreut.


 

 

 

 

 
Diese Seite bei Facebook, Twitter und/oder Google+ empfehlen: