Die neuen Aliens
Geschrieben von monDschatTen   
Mittwoch, 4. August 2010

Nachdem sie sich in Crysis keiner großen Beliebtheit erfreuten, erfahren die Aliens in Crysis 2 eine Rundum-Erneuerung. Im ersten Crysis ähnelten die Aliens keinem uns bekannten Lebewesen, sie waren einfach völlig fremd. Im zweiten Crysis ändert sich dies nun. Die Aliens erinnern inzwischen eher an Roboter, von der Form und Statur ähneln sie teils sogar Menschen. Was uns Menschen nicht bekannt ist und fremd erscheint erfährt eine ganz andere Behandlung als Dinge die uns vertraut sind. Somit könnte man beinahe sagen, dass Crytek zurrückrudert was das Gegner-/Aliendesign angeht und dort konventionellere Wege geht.

Image

Hautnah: Eine der vielen neuen Alien-Variationen

 

 

Viel ist nach dem ersten Crysis noch nicht bekannt über die Aliens, schließlich diente Teil eins auch eher als Einführung in die (geplante) Trilogie. Fest steht, dass sie den Menschen technisch bei Weitem überlegen sind und selbst Atomschläge überleben. Genauso fraglich ist bisher, was die 3. Partei im Spiel (die feindlich gesinnten Menschen) mit ihnen zu tun hat.

Fest steht, dass die Aliens in Teil 2 eine größere Rolle spielen als noch im ersten Crysis und dass sie ein zentraler Knackpunkt der Story werden dürften. Wir können gespannt sein !

 

Image

Dicker Brocken: Wie schon in Crysis variieren die Aliens in ihrer Größe teils deutlich

 
Diese Seite bei Facebook, Twitter und/oder Google+ empfehlen: