Charaktere
Geschrieben von monDschatTen   
Sonntag, 6. August 2006

Die Charaktere spielen in Crysis eine wichtige Rolle, erst sie lassen den Spieler vollends in die Welt von Crysis eintauchen. Personen in Crysis sind keine plumben Ballermänner, sondern "echte" Menschen mit Gefühlen, Emotionen, Meinungen und Besitzer oft benutzter Mundwerke. Auch der Protagonist, Nomad alias Jake Dunn, wirkt sehr lebendig und ist kein schweigsamer Bursche.

 

ImageProphet: Er ist der Anführer des Special-Forces-Teams.Prophet ist ein harter Hund, der auch in den schlimmsten Situationen nicht aufgibt. Seine stets kontrollierte Art und die "ermutigende" Wirkung auf andere machen ihn zum Idealen Anführer.

 

 

ImagePsycho: Psycho ist ebenfalls ein Mitglied in dem Special-Forces-Team. Ihm ist keine Bedrohung zu heikel. Psycho trägt, wie alle Mitglieder des Teams, ebenfalls einen Nanosuit, der ihn zu einem starken Mitstreiter macht. Psycho ist zudem recht temperamentvoll.

 

 

Nomad: Er ist der Protagonist des Spiels. Nomad ist noch jung und trotzdem hat er keine Angst oder Scheu vor den Koreanern. Er ist kein Schweigsamer Held, er sagt klar und deutlich seine Meinung und lässt hin und wieder einen lockeren Spruch von den Lippen. In gewisser Weise bestimmt man auch selbst ein wenig Nomads Charakter: Tut man nun seinem Vorgesetzten den Gefallen und sucht nach den geheimen Plänen der Nordkoreaner, oder lässt man es?

 

Kyong: Er ist ein machthungriger Bösewicht, der Alientechnologie finden und für seine finsteren Pläne nutzen will. Zu seiner Unterstützung hat der die KVA-Truppen.

 

Major Strickland: Er kümmert sich um den Vormarsch der amerikanischen Truppen auf der Insel. Zudem gibt Major Strickland eucht Anweisungen und bittet euch um Hilfe, um den Vormarsch der amerikanischen Truppen zu erleichtern. Er kämpft hart und achtet nicht auf Verluste.

 
Diese Seite bei Facebook, Twitter und/oder Google+ empfehlen: